Keine halben Sachen

Ganz oder gar nicht – diese Einstellung zieht sich durch Vera Peters bisheriges Leben.
Feuer und Flamme entwickelt sie besonders für Menschen, denen die „dringende Veränderung“ auf den Fersen ist oder schon längst eingeholt hat. Deshalb hat sie tagtäglich mit Menschen zu tun, die auf dem Weg sind, beste Leistungen zu erzielen.


Wenn es brennt


Krisenerprobt und „feuerfest“ ist sie in der Lage schnelle und zielorientierte Unterstützung zu bieten – auch zu Tageszeiten, wo andere schon längst den Stift fallen lassen. Denn sie weiß: Wenn es brennt, ist es wichtig, dass schnell etwas passiert.

Wer mit ihr arbeitet, darf mit Klartext rechnen. Sie möchte ihre Kunden engagiert und zielstrebig ans Ziel oder in die Verbesserung bringen, deshalb scheut sie nicht davor zurück, auch Unangenehmes anzusprechen. Auf diese Art und Weise bringt sie auch Projekte zum Erfolg, die kurz vorm Scheitern stehen und holt Mitarbeiter wieder ins Team, die schon von anderen aufgegeben wurden.


Feuerherz

Sie ist mutig, optimistisch und humorvoll. Als einzige weibliche Studentin unter Männern und mit mehr als 20 Jahren Berufs- und Führungserfahrung in einer Männerdomäne zeigt sie, dass Frauen nicht nur mithalten, sondern erfolgreich ihren Mann stehen können. Sie sprüht Ideenfunken wie Feuerwerke hervor, reißt mit und entfacht bei anderen den Willen zur Veränderung. Dabei ist sie im Umgang mit Menschen feinfühlig und behutsam.

Vita

Berufsausbildung

  • Abitur Städt. Gymnasium Schmallenberg
  • Studium der Luft- und Raumfahrttechnik, University of Applied Sciences Aachen, Dipl. Ing.
  • Studium Wirtschaftsingenieurswesen, University of Applied Sciences Niederrhein, Dipl. Wirtsch. Ing
  • Studium Master of Mediation, Universität Hagen, Master of Mediation und zertifizierte Mediatorin

Ausbildungen u.a.

  • Koordinator, Moderator, Facilitator für Total Quality Management
  • NLP- Practitioner und Masterausbildung, DVNLP
  • Sicherheits- und Prozesstrainerin für Ropes Courses (Hochseilgärten)
  • Betriebspsychologie (AKAD)
  • Projekt-und Changemanagement, Team- und Konfliktmanagement
  • zertifizierte Mediatorin, Wirtschaftsmediation, Kurzzeit-Mediation, Mediationsanaloges Konfliktcoaching - Interkulturelle Kompetenz (spez. Afrikanischer Kontinent)

Berufliche Stationen

  • Wissenschaftliche Assistentin Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
  • Seit 1992 diverse Führungspositionen über langjährige Projektleitungen und Abteilungsleitungen in der Technik und im Flugbetrieb der Lufthansa CityLine GmbH, u.a. Abteilungsleiterin Prozessorientierte Logistik und Materialcontrolling, Leiterin Flugzeugausflottung und Flugzeugverkauf, zuletzt Leiterin der Ausbildungsabteilung Crew Training, Safety & Human Factors, Recruiting
  • Seit 2000 zudem freiberufliche Organisations- und Managementberaterin, Trainerin und Coach, Mediatorin, Gründerin von BusinessArt, Lehrbeauftragte für interkulturelle Kompetenz an der EBC-Hochschule Düsseldorf
  • autorisierte Beraterin für das Programm des Bundeministeriums für Arbeit und Soziales 'unternehmensWert: Mensch' sowie als Krisen-, Festigungs- und Potenzialberaterin