02/21/2017

Gewinnen Sie ein Coaching mit Vera Peters!

Fünf persönliche Coaching-Tage gab es bei der Aktion "Mut zur Pause" von ELTERN family und Milch-Schnitte Alltagsstudie zu gewinnen. Natürlich sind Coachings vertraulich. Aber vier Gewinnerinnen haben uns doch einen kleinen Einblick gewährt, wie es war und welche Ideen sie mit nach Hause nehmen.

"Wie verteile ich meine Zeit?" Anne D'Alessio beim Coaching mit Coach Vera Peters

Auch Anne D‘Alessio aus Mainz kennt das Zeitproblem. „Meine zwei extrem aktiven Jungs lassen mir kaum Zeit zum Durchschnaufen, besonders der Kleine“. Deshalb hatte sie sich bei der Aktion „Mut zur Pause“ beworben.

Mit Coach Vera Peters hat sie zum ersten Mal in Ruhe darüber nachgedacht, wie sie ihre Zeit einteilt und warum Erholung im Alltag zu kurz kommt. „Dabei ist mir aufgefallen: Bisher lege ich Pausen nur mit schlechtem Gewissen ein. Ich habe immer das Gefühl, mich rechtfertigen zu müssen, weil ich ja den ganzen Tag bei den Kindern zu Hause bin.“ Coach Vera Peters: „Ich erlebe es immer wieder, dass Mütter und Väter ihren Arbeitsalltag mit Kindern nicht als Arbeitstag ansehen und sich wichtige Erholungszeiten nicht zugestehen.“ „Das will ich jetzt ändern“, sagt Anne D‘Alessio: „Ab jetzt werde ich meinen Tag mit den Kindern als meinen Arbeitstag betrachten. Und wer arbeitet, braucht Pausen!“ Wie sollen die Pausen aussehen? „ Am liebsten würde ich es mir öfter mal auf dem Sofa gemütlich machen. Aber das klappt schlecht mit den Kindern. Und meine Eltern wohnen zu weit weg, um für solch eine kurze Zeit mal eben herzukommen. Deshalb habe ich beschlossen, in der Nachbarschaft eine Babysitterin zu suchen, die in dieser Zeit etwas mit den Jungen unternimmt. Und: Ich brauche ein Hobby, mit dem ich auch mal aus dem Haus komme! Deshalb möchte ich ab jetzt regelmäßig mit meinem Mann Tanzen gehen. Wir haben uns nämlich auch beim Tanzen kennengelernt. Auch hier könnten wir die Babysitterin einsetzen. Und diesen Plan werde ich jetzt angehen.“

Back