05.07.2018

Vom Rauschen in den Ohren zu Spuren nach Afrika

Meinen ersten Hörsturz hatte ich mit 23. Heute habe ich einen inneren "Zuviel-Alarm" in Bereitschaft.

Kennen Sie das auch? Rauscht es bei Ihnen manchmal im Ohr?

Dann ist heute unser Tag: der Tag der Workaholics.

Ich möchte jetzt nicht mit Ihnen feiern. Auch nicht den Anti-Stress-Zeigefinger erheben – denn "Sie müssen auch mal runterkommen"-Beiträge lesen Sie heute bestimmt auf ganz vielen Kanälen.

Vielleicht ist es vielmehr ein Mitnehmen auf andere Spuren … Im Jahr 2000 hat mir mein Vater auf dem Sterbebett voller Überzeugung gesagt, „Ich würde mein Leben genau so noch einmal leben wollen.“ Das hat bei mir einen prägenden Abdruck hinterlassen. (Hier habe ich darüber geschrieben: bit.ly/2KQU5tz)

Ich habe erkannt, dass es darum geht, wie ich leben will. Wie ich mit meinen eigenen Ressourcen umgehe, diese erkenne und einsetze. Auch darum, aus welchem Antrieb ich Entscheidungen treffe – selbstbestimmt, oder doch von außen angetrieben?

Das alles sind Themen, die mir auf meiner Kleinen LIFE Safari und auf der LIFE Safari in Afrika am Herzen liegen.

Lieber Workaholic, vielleicht finden wir ja dort zusammen – und hören das Meer rauschen, nicht unser Ohr. Einen erfüllten Tag wünscht herzlichst Vera Peters #businessart_vp

Einen erfüllten Tag wünscht herzlichst

Vera Peters #businessart_vp

zurück